Telefon: 0 92 03 / 68 68 38

Fort- & Weiterbildung

0

Wie Sie wissen ist uns Fort- & Weiterbildung sehr wichtig. Wir möchten neue Techniken lernen, bestehendes Wissen festigen und uns immer wieder neuen Input für Therapie und Prävention holen.

An diesem Wochenende sind Sebastian Hacker und Frank Schulte unterwegs. Allerdings (leider) nicht gemeinsam.

Sebastian Hacker hat seinen Samstag bei einer Fortbildung in Bad Elster im Fortbildungszentrum „Johannesbad“ verbracht. Thema war „Therapie-Flossing“.

Was ist eigentlich Therapie-Flossing?

Zusammenfassend kann man „Therapie-Flossing“ so beschreiben:
Durch das lokale kurzzeitige Abbinden von Muskeln oder Gelenken, sollen Schmerzen gelindert und Beweglichkeit verbessert werden, sollen Kraftfluss der Muskulatur gesteigert und die Elastizität von Faszien wieder hergestellt werden.

Wo wird Therapie-Flossing eingesetzt?

Therapie-Flossing wird in Therapie und im Training eingesetzt.

Wobei wird Therapie-Flossing verwendet und eingesetzt?

  • Ödemreduzierung
  • Mehrdurchblutung
  • Schmerzlinderung
  • Bewegungserweiterung
  • Training der Mobilität der Gelenke
  • Verbesserung des Stoffwechsels der Muskulatur und Gelenke

Wie wird „Therapie-Flossing“ durchgeführt?

Die zu behandelnden Strukturen werden mit einem Latexband fest gewickelt. Das Gewebe wird für ca. 2 Minuten komprimiert und die Strukturen mit passiver, assistiver oder aktiver Bewegung angesteuert. Danach wird das Band schnell gelöst. Sofort soll eine Bewegungsverbesserung und Schmerzlinderung eintreten.

Unsere Ansprechpartner in der Praxis?

Zum Thema „Therapie-Flossing“ sind Theresa Bernard und Sebastian Hacker ihre Ansprechpartner in unserer Praxis. Gerne helfen wir Ihnen bei Fragen zur Anwendung, Indikationen und Kontraindikationen. Sprechen Sie uns bitte an.

Ihr PhysioFit Team