Telefon: 0 92 03 / 68 68 38

Nordic Walking

 

Das Effektive Gesundheits – und Fitnessprogramm

Geschichte und Entwicklung des Nordic Walking

Schon vor vielen Jahren haben Skilangläufer den Skigang und Schrittsprünge in das Sommertraining eingebaut. Sie konnten auf diese Weise Ihr spezifisches  Kraft-, Ausdauer- und Techniktraining über das ganze Jahr aufrecht erhalten.  Damals dachte wohl noch niemand daran, dass daraus eine eigene Sportart entstehen würde.

Durch die Zusammenarbeit von Sportlern, Medizinern,Wissenschaftlern und der Sportindustrie entwickelte sich erst im Frühjahr 1997 die effektive Sportart Nordic Walking. Seine Ursprünge hat diese junge Sportart in Finnland. In den nordischen Ländern Europas, in Deutschland, in Amerika und sogar in Japan ist Nordic Walking heute ebenfalls ein Volkssport

Gesundheitsaspekte und Trainingseffekte des Nordic Walking

Wir alle unterliegen in unserem Leben einem biologischen Alterungsprozess, der Muskeln, Körperfett, Herz und Kreislauf beeinflusst. Doch muss man sich seinem Schicksal nicht einfach ergeben. Jeder hat die Möglichkeit diesem Prozess die Stirn zu bieten.

Merkmale des biologischen Alterungsprozesses:

Muskeln und Knochen:  
Muskelmasse und Muskelkraft nehmen ab

Körperfett:    
Zwischen dem 25. und 75. Lebensjahr verdoppelt sich der Fettanteil am Körpergewicht

Herztätigkeit:  
Ab dem 20. Lebensjahr passt sich die Herztätigkeit körperlichen Anstrengungen nicht mehr optimal an.

Lungenfunktion:
Die Beweglichkeit des Brustkorbs nimmt im Alter langsam ab.
Sauerstoffversorgung:
Der Körper nimmt weniger Sauerstoff auf
Hormonentwicklung:  
Altersbedingter Abfall des Hormanspiegels. Wichtige Hormone  werden ungenügend oder nicht mehr ausgeschüttet.

Das Ziel eines jeden muss deshalb sein, diese Faktoren solange wie möglich hinauszuzögern oder zu verlangsamen. Wichtig dabei ist eine gesunde Ernährung, eine gesunde  Lebensweise und viel Bewegung, d.h. sportliche Aktivitäten vor allem im Ausdauerbereich.  Nordic Walking bietet hier fantastische Möglichkeiten. Ein Einstieg in diese Sportart ist jederzeit möglich – unabhängig von Gewicht, Alter oder Leistungsstand.

Eine optimale und individuelle Trainingsbelastung lässt sich planen und gut umsetzen!

Gesundheitsaspekte des Nordic Walking:

Nordic Walking ist 40% bis 50% effektiver als Walking ohne Stöcke
Nordic Walking ist leicht und schnell erlernbar
Nordic Walking trainiert die aerobe Ausdauer und kräftigt gleichzeitig die Oberkörpermuskulatur
Nordic Walking löst Verspannungen im Schulter-Nacken-Bereich
Nordic Walking verbessert die Herz-Kreislauf-Leistung (z.B. Senkung des Blutdrucks, verbessert Cholesterinwerte)
Nordic Walking entlastet den Bewegungsapparat um bis zu 30%
Nordic Walking ist die am besten geeignete Outdoorsportart zur Rehabilitation von Sportverletzungen
Nordic Walking steigert den Kalorienverbrauch (Walking: ca. 280 Kcal/h – Nordic Walking: ca. 400 Kcal/h)
Nordic Walking ist das optimale Outdoortraining zur Gewichtsreduktion
Nordic Walking steigert durch den effektiven Einsatz der Atemhilfsmuskulatur die Sauerstoffversorgung im Körper
Nordic Walking vermittelt ein sicheres Laufgefühl auch auf glattem Untergrund
Nordic Walking verbessert Kondition und Koordination

Im Gegensatz zum Joggen werden Sprunggelenke, Knie, Hüften und Rücken weit weniger belastet. Dadurch ist diese Sportart auch für Personen mit Knie- und Rückenproblemen und Personen mit Übergewicht besonders gut geeignet. Im Gegensatz zum Joggen oder normalen Walking wird auch die Oberkörper- und Armmuskulatur mittrainiert. Dort genau die Muskulatur, die wir in unserem Alltag besonders vernachlässigen.
Mit Hilfe der Stöcke sind gezielte Kräftigungs- und Koordinationsübungen möglich.

Da es sich bei Nordic Walking um eine sehr schonende und gut zu dosierende körperliche Betätigung handelt, findet es auch zunehmend Verwendung im Gesundheitssport zur Prävention sowie zur Rehabilitation.

Nordic Walking ist relativ leicht zu erlernen. Trotzdem sollten Sie sich unbedingt zu Beginn in die Hände eines guten, zertifizierten Trainers begeben! Die Techniken sollten gut sitzen, damit das Training auch den gewünschten Effekt hat! In einem Nordic Walking Kurs werden die Techniken langsam erarbeitet, und je nach Leistungsstand der Gruppe erweitert. Wir zeigen Ihnen über 20 verschiedene Lauf- und Sprungtechniken!

Wir bieten Ihnen:

Kurse in der Gruppe (von den Krankenkassen anerkannt)
Kurse für Firmen und Praxen
Betreuung von Nordic Walking Laufgruppen
Vorträge rund um Nordic Walking
Personaltraining / Einzeltraining

Unsere Trainer sind zertifiziert vom VDNOWAS