Telefon: 0 92 03 / 68 68 38

Fort- & Weiterbildung

0

Fort und Weiterbildung von Nico Brendel und Frank Schulte

Mit zunehmender sportlicher Betätigung aller Altersstufen treten Verletzungen des Bewegungsapparates, speziell Sehnen- und Muskelverletzungen, vermehrt ins Blickfeld sportorthopädischer und therapeutischer Aufmerksamkeit. Schädigungen von Muskulatur und Sehnen machen mit etwa 40 Prozent den Löwenanteil der 1,5 Millionen Sportverletzungen in Deutschland aus. Aktuelle Forschungsergebnisse führen zu einem Wandel der Therapiemöglichkeiten in der medizinischen, therapeutischen Praxis, so dass neue Herausforderungen für Ärzte, Therapeuten und Trainer entstehen. An diesen Personenkreis richtete sich das Symposium „Muskel-Sehne-Verletzungen im Sport“.

Physifit-Neudrossenfeld_Nico-Brendel                  Physifit-Neudrossenfeld_Frank-Schulte

Nico Brendel und Frank Schulte haben dieses Symposium in der Fachhochschule des Mittelstandes (FHM) am Campus Bamberg besucht.

In dem diesjährigen Symposium wurden Verletzungen des Muskel-Sehne-Komplexes aus sportorthopädischer, sportmedizinischer und therapeutischer Perspektive beleuchten. Die wissenschaftliche Leitung hatte Prof. Dr. med. Volker Schöffl, Leiter des Zentrums interdisziplinäre Sportmedizin und Mannschaftsarzt der deutschen Nationalmannschaft Klettern zusammen mit Prof. Dr. Konstantin Karanikas, wissenschaftlicher Leiter der FHM Bamberg, inne.

Das Symposium beinhaltete viele sehr interessante Fachvorträge. Die neuen und aktuellen Informationen werden mit Sicherheit in unsere Therapien einfließen.

Wir sind gerne für Sie da!